Vegane Focaccia mit Trauben und Zwiebeln

Vegane Focaccia mit Trauben und Zwiebeln
Vegane Focaccia mit Trauben und Zwiebeln
Vegane Focaccia mit Trauben und Zwiebeln

Vegane Focaccia mit Trauben und Zwiebeln

Zutaten
  

  • 300 g Mehl Typ 0/00
  • 100-200 g Grieß
  • 25 g frische Hefe oder 7g Trockenhefepäckchen
  • 300 ml warmes Wasser (nicht kochend!)
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2-3 junge grüne Zwiebeln
  • Weintrauben
  • 1 Prise Salz
  • Olivenöl
  • Oregano

Anleitungen
 

  • Das Wasser in eine Schüssel gießen, die Hefe, eine Prise Zucker und einige Esslöffel Mehl hinzufügen. Umrühren, damit sich die Hefe auflöst. 15 Minuten gehen lassen.
  • Salz hinzugeben.
  • Mit der Hand umrühren und langsam das Mehl hinzufügen.
  • Wenn sich der Teig vom Schüsselrand zu lösen beginnt, Olivenöl zugeben.
  • Weiter kneten. Den Teig auf die Arbeitsfläche geben.
  • Der Teig sollte weich und elastisch sein. Wenn er noch an den Händen klebt, ist das nicht schlimm. Eine Weile kneten und dabei nicht zu viel Mehl oder Grieß einstreuen. Ein leicht klebriger Teig ist besser als ein steinharter Teig.
  • Den Teig mit Olivenöl bepinseln und gehen lassen. Lassen Sie den Teig sein Volumen verdoppeln.
  • Den Teig von der Mitte aus zu einer dünnen Platte ausrollen. Den Teig nicht ausrollen.
  • 5 Minuten ruhen lassen.
  • Die Zwiebel in Scheiben schneiden. Auf die Focaccia legen und in den Teig drücken.
  • Die Weintrauben auf dem Teig verteilen.
  • Großzügig mit Salz und Öl bestreuen.
  • Bei 200-250 Grad backen, bis die Ränder gebräunt sind.
  • Nach dem Backen mit Oregano oder Thymian bestreuen.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Veröffentlicht am
Kategorisiert in Weintraube